und wenn sie nicht gestorben ist … LA SCHNEIDER

 

Entwicklung einer fiktiven Frauengeschichte von den 50ger Jahren bis heute, am Beispiel von Romy Schneider in deutscher, französischer und englischer Sprache

ROMY SCHNEIDER starb 1982 in ihrer Wahlheimat Paris. Sie war 42 Jahre alt. – Würde sie noch leben wäre sie 83 Jahre alt und hätte uns viel über ihr Leben zu erzählen. Das beschäftigt uns.
Wir befragen sie und setzen uns zu ihr in Beziehung:
Warum starb sie so früh? Wer konnte ihr nicht helfen? Warum konnte sie sich selbst nicht helfen? Was können wir retrospektiv von ihr erfahren? Warum sind die Begriffe FRAU –LIEBE – SCHMERZ unromantisch? Wie wurde ihr Lebensentwurf in den Medien verfälscht?
Warum sagte sie immer wieder: im Film kann ich alles, im Leben nichts.


Text: Boris Ben Siegel
Spiel: Petra Weimer
Design Konzept und social media: Roxana NG Kreis

In Kooperation mit der Weinhandlung Kreis, dem Theater La Lune Stuttgart und dem Theater Oliv Mannheim. Gefördert durch die Stadt Stuttgart, Freunde des Institut Français, LBBW Stiftung.

Termine:

Do. 28.04.2022 | 20 Uhr – Einlass: 19:30 Uhr

Eintritt: € 15,- / *Ermäßigt: € 12,-


Dazu gibt es eine Feine Spargelcremesuppe mit Bärlauchpesto und gerösteten Haselnüssen zu 5,20€

Fr. 20.05.2022 | 20 Uhr – Einlass: 19:30 Uhr

Eintritt: € 15,- / *Ermäßigt: € 12,-


Dazu gibt es eine Feine Erbsen-Creme-Suppe mit Ziegenkäse und Croûtons zu 5,20€

* Der ermäßigte Eintritt gilt für Schüler, Studenten und Schauspielkollegen


Kartenreservierung

Reservierungen bitte per mail an:
reservierung@theaterlalunestuttgart.de


Anfahrt