Ausstellung im Theater La Lune

Ausstellung im Theater La Lune

  01.Juni – 30.Juni 2018 

MINIATHEATERTUREN

Koki van Trotten zeigt 20 Miniaturen im Theater La Lune

Zeitgleich präsentiert die Berliner Malerin Koki van Trotten in den fünf kleinsten Theatern Deutschlands im Juni 2018 jeweils 20 Miniaturen. Auch im kleinsten Theater Stuttgarts, dem La Lune, ist sie mit ihren Bildern zu Gast. Maximal 5,5 cm x 8,5 cm groß. Viele sogar noch kleiner. Abstrakte Miniaturen. Koki van Trotten widmet sich seit fast zehn Jahren mit Hingabe und Konsequenz auch der Miniaturmalerei. 2016 wurden von ihr 1.000 Miniaturen in Schwäbisch Hall ausgestellt. „Manchmal male ich, als streichele ich einen Schmetterling.“

Koki van Trotten wurde in Berlin geboren und hat auch dort studiert: Architektur, Darstellende Geometrie, Malerei und Grafik, Plastisches Gestalten. Schon während des Studiums unternahm sie zahlreiche Studienreisen durch Asien, Amerika und 12 Länder Europas. Später war sie monatelang in Ost-, Zentral- und Südafrika unterwegs. Saugte sich voll mit Farben. Und malte. „Die Farbe ist der Grund.“ Seit 2012 lebt und arbeitet sie wieder in Berlin.

Die Künstlerin Koki van Trotten

Kurzporträt:

  • Lebt und arbeitet als freischaffende Malerin in Berlin-Friedrichshagen
  • Bisher 20 Einzelausstellungen, 12 Gruppenausstellungen
  • Studium der Architektur
  • Studien Malerei und Grafik, Aquarell
  • In Berlin geboren

“Das Eigentliche, was ich male, ist hinter dem Bild.”

Ausstellungen und Projekte

Einzelausstellungen

2017 – EinBlick, anläßlich des 200. Geburtstages Theodor Storms in seinem Geburtshaus, Husum
2017 – MiniaTour, Der Weinladen – Offene Ateliers, Berlin-Friedrichshagen
2017 – Heimsuchung, Braunsbach
2017 – There must be something strangely sacred in salt Salikum, Hannover
2016 – Sommer, Sonne, Strand & Trotten auf den 15 größten Meeresinseln Deutschlands
2016 – 10 x 10 x 10, Kultbucht im Alten Schlachthaus, Schwäbisch Hall
2016 – EinBlick zum 100. Katholikentag, Dorfkirche Leipzig
2016 – Franz Marc zum 100. Todestag, Schillerstraße, München
2016 – Highway to heaven Semperopernball, Dresden
2016 – EinBlick Hotel-Event, Konstanz
2015 – Chaos aufräumen Cornelsen Verlag, Berlin
2014 – Licht spalten Galerie OstArt, Berlin
2013 – 2014 – Daimler Service Group Berlin, Schicklerhaus Berlin
2011 – Berlin-Brandenburgische-Auslandsgesellschaft, Brandenburg
2011 – Wichern-Buchhandlung, Brandenburg
2011 – Bibliothekscafé Undine, Brandenburg
2010 – Rechtsanwaltskanzlei A. Becker, Brandenburg
2010 – formschön Werbeagenturen, Brandenburg
2009 – Atrium Technologie- & Gründerzentrum, Brandenburg
2009 – Galerie Bäckerstraße, Brandenburg
2008 – Sehen wir, was wir sehen? Privatpraxis K. Finger, Brandenburg

Gruppenausstellungen

2015 – Rathaus Friedrichshagen, Berlin
2014 – Galerie Grünstraße, Berlin
2014 – Kunstkreuz, Berlin
2014 – Offene Ateliers Berlin-Friedrichshagen
2013 – KunstHalle Deutsche Bank Macht Kunst, Alte Münze Berlin
2013 – Offene Ateliers Berlin-Friedrichshagen
2013 – dark & bright, artpackage Onlinekunstausstellung
2012 – Offene Ateliers Kulturland Brandenburg
2011 – OFF Art, Kunsthalle Brennabor, Brandenburg
2008 – OFF Art, Kunsthalle Brennabor, Brandenburg
2007 – OFF Art, Kunsthalle Brennabor, Brandenburg
1997 – Kunst & Wirtschaft, Berufsakademie Berlin

Projekte

2013
KunstMachtBerlin: interaktive Intervention im öffentlichen Raum – drei Maler_innen als Medium für das kreative Potential der Warteschlange zur Kunstausstellung der Deutschen Bank MachtKunst – Entstehung von zwei 3 m x 1 m großen Kunstwerken

2009
Kunstprojekt Kommunikation mit Jugendlichen in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ana Finta: Herstellung eines temporären Frescogemäldes im Konferenzraum des Bürgerhauses Hohenstücken, Brandenburg

2009
Projektleiterin Kompetenzwerkstatt, Möbelrestaurationswerkstatt für Jugendliche im Frauen- und Familienzentrum, Brandenburg

Archiv vergangener Ausstellungen im Theater La Lune

MONOKANA von Monique Hébré (Paris)

Tusche auf japanischem Seidenpapier (Monokana = aus dem Japanischen bedeutet soviel wie „Zeichen von Monique“)